TheaterWerkstatt

TeamMachTheater

Archiv


ForumTheater

•   ... die Zuschauer zu ermutigen, sich in aktive Protagonisten einer dramatischen Handlung zu verwandeln und eigene Lösungsmöglichkeiten für den vorgegebenen Konflikt zu erproben. Indem ein ‘Zu-Schauspieler’ in die Fiktion handelnd eingreift, probt er Handeln und Verhalten unter den Bedingungen der Wirklichkeit. Er kann beobachten, welche Wirkung und Konsequenz seine Alternative mit sich bringt und anhand dieser Beobachtung neue Strategien und Taktiken erwägen. Er lernt die Schwierigkeit kennen, eine Idee in die Praxis umzusetzen, denn die andern Figuren werden sich ihm gegenüber kaum so verhalten, wie er sich dies möglicherweise vorge-stellt hat;
•   ... die Spielerinnen und Spieler zu ermutigen, die Erfahrungen aus ihrem Spiel, in ihr tägliches Leben zu übertragen. Wer sich traut in der Forum-Theater-Arbeit auf Widersprüche aufmerksam zu machen, wird sich in der Realität eher zu widersprechen trauen. Wem es gelingt sich im Spiel zu behaupten, der erweitert sein Spektrum an Handlungsmöglichkeiten und kann sich eher durchsetzen, wenn er in der Realität eine Entscheidung treffen muss.



      



Konfliktkompetenz mit Techniken des ForumTheaters -
im Dialog mit Menschen mit einer Beeinträchtigung


“Handeln ist heilender als Reden.”

J.L.Moreno

      



     machTheater       CH-8000 Zürich       info@machtheater.ch       078 634 30 34