Seite vorlesen

Anschlusslösungen

Das polyvalent ausgerichtete Ausbildungsprogramm ermöglicht eine breite Berufsausrichtung für kommunikative Berufsprofile. Zudem eröffnet es eine gute Grundlage für ein Job Carving. In Partnerschaft mit einer Personalvermittlung sucht machTheater Firmen und Organisationen im ersten Arbeitsmarkt, welche an der beruflichen Inklusion von Menschen mit kognitiven Handicaps interessiert sind. Ziel ist die Akquisition von Nischenarbeitsplätzen für Teil- und/oder Vollzeitanstellungen in den Bereichen:

● Kita/Spielgruppen
● Ateliers
● Pflegeheime (Spielanimation, Gastrobereich, Hausdienst)
● Gastrobereich (Küche, Bar und Service, Reinigung)
● Theater (Theaterkasse/Garderobe/Ticketing & Putzdienst)
● Firmen-Empfang
● Ausstellungsbetriebe (Empfang, Garderobe, Aufsicht)

machAssistenz
Den Lernenden wird bereits während der Ausbildung eine langfristig angelegte Assistenz zur Seite gestellt, im Hinblick auf einen gelingenden Berufseinstieg am künftigen internen oder externen Arbeitsplatz (Supported Employment & Supported Education). Sie unterstützt den Stellenfindungsprozess, erarbeitet mit dem/der Lernenden noch fehlende spezifische Qualifikationen. Nach Abschluss der Ausbildung setzt sie das Coaching am neuen Arbeitsplatz fort, bis der Betrieb diese Aufgaben selber übernehmen kann. Auf Wunsch steht der/die Assistent*in gleichzeitig auch den Arbeitgebern in administrativen und Versicherungsfragen zur Seite.

In Zusammenarbeit mit dem EBGB (Eidg. Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen).

EBGB_d_CMYK_negfilet_hoch

Weitere Informationen unter info@machtheater.ch oder +41 (0)78 634 3034

PDF vorlesen

Mit ihrer Spende unterstützen sie die Vision einer Gesellschaft, die Leben gemeinsam gestaltet.
Herzlichen Dank!
footer_zeichnung